Die Sonnenwenden in der Imkerei auf der Nordhalbkugel.
Die Wintersonnenwende am 21.Dezember ist quasi ein Silvester für die Bienen.

Sonnenwenden zeichen in der Imkerei einige entscheidende Punkte und begrenzen das Bienenjahr.
Nach der Wintersonnenwende startet das neue Bienenjahr, denn die Tage werden wieder länger.
Je nach Witterung und bei geeigneten Temperaturen haben die Bienen zunehemend wieder mehr Zeit ihre Beute zu verlassen.
Die Entwicklung der Natur schreitet auf Grund der zunehmenden Tageslänge weiter voran.
Langsam werden kleine Brutnester von den Völkern gepflegt bis die passenden Umstände zu mehr und mehr erstarkenden Völker führen.
Zur Sommersonnenwende am 21.Juni ist der Höhepunkt erreicht und das Bienenjahr neigt sich mit den abnehmenden Tageslängen dem Ende entgegen.

Um der Winterdepression einiger Imkers etwas vorzubeugen, haben wir einen bebilderten Countdown zum Bienensilvester auf Instagram unter @gdebev gestartet.

The solstices in beekeeping in the northern hemisphere.
The winter solstice on December 21st is like a New Year’s Eve for the bees.

Solstices mark some crucial points in beekeeping and limit the bee year.
The new bee year starts after the winter solstice, because the days are getting longer again.
Depending on the weather and at suitable temperatures, the bees increasingly have more time to leave their hive.
The development of nature continues due to the increasing length of the day.
Small breeding nests are slowly cared for by the colonies until the right circumstances lead to more and more strengthening colonies.
The peak is reached at the summer solstice on June 21st, and the bee year is drawing to a close as the day lengths decrease.

To prevent the winter depression of some beekeepers, we have started an illustrated countdown to New Year’s Eve on Instagram at @gdebev.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner